Verschoben auf 2022: StadtPicknick 700 Jahre Bochumer Stadtgeschichte

Am 19. September findet das große Stadtpicknick zur 700 Jahre Stadtgeschichte der Stadt Bochum statt. Wegen Corona wurde das Stadtpicknick bereits verschoben. Ähnlich wie das Stilleben auf der A40 im Jahr 2010 soll am Bochumer Innenstadtring alle Bochumer und Besuchern ein buntes Programm mit Shows, Act, Musik und SPeis und Trank geboten werden. Entlang des Stadtringes werden sich sehr viele Bierzeltgarnituren aneinander reihen, damit sich Privatleute, Firmen, Vereine, Kitas etc. als Gruppe dort zusammen finden, um unsere großartige Stadt hochleben zu lassen.

Wir als djk sind bei dem überregional bedeutenden Event selbstverständlich mit von der Partie. Wir haben extra für unsere Mitglieder drei Bierzeltgarnituren mit dem 700 Jahre Bochum Branding angeschafft, damit wir für Euch zum einen eine erste Anlaufstelle sein können. Zum anderen könnt ihr bei uns an den Tischen wieder persönliche Gespräche mit uns und miteinander führen, um die letzten Monate im Lockdown hinter Euch zu lassen und nach vorne blicken zu können. Wir bieten Euch Platz zum Verweilen an, wenn ihr den ganzen Tag Euch am vielfältigem Programm der Stadt beteiligt. Selbstverständlich benötigen wir Euch aber auch am Stand, um unseren Verein nach außen hin zu präsentieren. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir von Euch eine kurze Meldung erhielten, wer Interesse hat dabei zu sein.  Die jeweilige Coronalage wird entsprechend auf das Event Einfluss nehmen und entsprechend angepasst werden. Bis jetzt hoffen wir auf ein freudiges Fest im Beisammensein aller Mitglieder am 19. September 2021.

Share:

Ein Kommentar

  1. Schulte-Marxloh, Heike - Haftka, Peter

    Wir sind gerne dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.