Ju-Jutsu

Ju-Jutsu ist ein moderner Kampfsport mit einer starken Ausrichtung auf effektive Selbstverteidigung. Basierend auf dem Jiu-Jitsu, der waffenlosen Kampfkunst der japanischen Samurai, vereint Ju-Jutsu verschiedene Techniken aus Judo, Karate, Aikido und anderen traditionellen Kampfkünsten.

Ju-Jutsu ist ein offenes System und wird ständig weiterentwickelt und angepasst, dadurch bietet Ju-Jutsu jeder Kämpferin und jedem Kämpfer, unabhängig vom indivduellen Körperbau, passende Techniken um sich effektiv gegen jegliche Art von Angriffen zu verteidigen. Im Gegensatz zu reinen Selbstverteidigungssystemen werden im Ju-Jutsu auch Wettkämpfe in verschiedenen Disziplinen ausgetragen, die vom „Duo“ (Aufführen einer einstudierten Kampfchoreographie) bis zum „Allkampf“ (Semi- bzw. Vollkontakt mit wenigen Regeln) reichen.

Beim Ju-Jutsu wird Dir ein abwechslungsreiches Training geboten, bei dem der Schwerpunkt zwischen Technik, Fitness, Wettkampf und Selbstverteidigung variiert. Es geht dabei auch um die Stärkung des Selbstvertrauens und vor allem um den Spaß an der Sache.

Trainer

Michael Dürre

  • Judo seit 1966
  • 3. Dan Judo
  • Hat für Bochum in der 2. Bundesliga gekämpft
  • Übungsleiter C Lizenz
  • Trainer B Lizenz, Leistungssport und Bewegungspädagogik

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes und des Nordrheinwestfälischen Ju-Jutsu Verbandes.

Kommentare sind geschlossen.